Zutritts-
kontrolle

unverzichtbar für Ihre Sicherheit

IHRE VORTEILE - DURCH UNS ? ... klicken Sie hier

IHRE VORTEILE

  VdS Facherrichter seit über 30 Jahren
  Wir verbinden Anlagen zu Systemlösungen
  Know – how in innovativen IP-Technologien
  erfahrener und umfangreicher Mitarbeiterstamm
  regelmäßige Schulungen
  Lebendiges Qualitätsmanagement gem. DIN  EN  ISO  9001
  herstellerneutral, marktoffene Systeme
  Markenprodukte
  24-h-Notdienst
  div. Qualifizierungen für Hochsicherheitsprojekte
  Verlässlichkeit und Preiswürdigkeit eines inhabergeführten Unternehmens

SYSTEME DER ZUTRITTSKONTROLLE SCHÜTZEN WÄHREND, ABER AUCH AUSSERHALB, DER BETRIEBSZEITEN.

ZUTRITTSKONTROLLE – UNVERZICHTBAR FÜR IHRE SICHERHEIT

Zutrittskontrollsysteme sind ein wichtiger Baustein eines umfassenden Sicherungs- und Organisationskonzeptes.
Sie sichern einen kontrollierten Zutritt in nicht – öffentliche Bereiche von Firmen, Behörden, öffentlichen Einrichtungen usw.
Sie sollen verhindern, dass nicht berechtigte Personen Gelände, Gebäude, Areale und Räume nicht oder nur zu bestimmten Zeiten betreten oder verlassen können.

Zutrittskontrolle durch Handvenenerkennung (Biometrie)

WOVOR SCHÜTZT SIE EIN ZUTRITTS-KONTROLLSYSTEM ?

In jeder Organisation gibt es unerwünschte Erscheinungen bis ernste Gefahren wie z.B.

Zutrittskontrolle durch Gesichtserkennung (Biometrie)

DAS KANN EIN ZUTRITTSKONTROLLSYSTEM LEISTEN:

Zutritts-Kontrollsysteme steuern durch beispielsweise

ZUTRITTS-KONTROLLSYSTEME SPAREN ZEIT UND GELD

durch

Zutrittskontrolle mittels Chip-Karte (Besitz)

Zutrittskontrolle durch Code – Eingabe (Wissensprüfung)

ZUTRITTS-KONTROLLSYSTEME ERHÖHEN IHRE SICHERHEIT

durch

ZUTRITTS-KONTROLLSYSTEME – TECHNISCHE LÖSUNGEN

Zutrittskontrollsysteme profitieren in den letzten Jahren in besonders hohem Maße von der rasanten technischen Entwicklung der Sensor- und IT-Technologien.

Die automatisierte Personenerkennung zur Zutrittssteuerung beruht auf drei möglichen Konzepten:
1. Prüfung des Wissens einer Person (z.B. PIN-Code, Codewort)
2. Besitz eines Identifikationsträgers (z.B. Ausweis, Karte, Chip, Handy …) und
3. individuellen Eigenschaften einer Person – Biometrie (z.B. Fingerabdruck, Gesichtserkennung, Handgeometrie, Hand-Venenerkennung, Iris-Erkennung, Spracherkennung u.a.)

Mit der Entwicklung sicherer und immer kostengünstigerer biometrischer Identifizierung kann man den Zutritt nun wirklich sicher auf eine Person und nicht nur auf einen Gegenstand (z.B. Karte, Chip, Handy) beziehen. Damit werden Manipulationen weitgehend ausgeschlossen, und das Zugangsmanagement vereinfacht.

WIR HABEN FÜR JEDES RISIKO DAS RICHTIGE SYSTEM

In Hochrisiko-Bereichen wie zum Beispiel

Forschung- und Entwicklung,
kritischer Infrastruktur,
militärischen Bereichen,
High Tech-Arealen,
Sicherheitsbehörden,
Flughäfen usw.

werden schon heute überwiegend

biometrische Erkennungsverfahren, aber auch
Mischverfahren – Biometrie – Wissensprüfung – Besitz

angewendet.

Für mittlere bis geringe Risiken wie z.B. in nicht sicherheitsrelevanten

Wirtschaftsbereichen,
Verwaltungen,
öffentlichen Einrichtungen,
Privatbereichen usw.

findet man neben biometrischen Erkennungssystemen überwiegend Besitz- und Wissen – basierende Personenerkennung.

Die Tendenz geht auch hier zunehmend zur Biometrie.

Mit bekannten Beispiel voran:   Smartphone …………

EIN ZUTRITTS-KONTROLLSYSTEM IST NICHT BESSER ALS SEINE PLANUNG

Damit ein Zutrittskontrollsystem Ihre Grundforderungen für
erfüllen bzw. erreichen kann, bedarf es gründlicher Analyse und Planung.

WIR ANALYSIEREN UND PLANEN – MIT DEN RICHTIGEN FRAGEN

Eine grundlegende Voraussetzung für ein erwartungsgemäß funktionierendes Zutrittskontrollsystem ist eine individuelle Risiko-Analyse.

Sie beantwortet folgende Fragen:

KLEINE DETAILS – HABEN GROßE WIRKUNG

Die Planung eines Zutrittskontrollsystems ist, insbesondere für große Areale, eine komplexe Aufgabe.

Unter Einbeziehung der Risiko-Analyse stellen sich dann noch eine Reihe weiterer Fragen,

wie:

Die Beantwortung dieser und noch vieler weiterer Fragen entscheiden über die Wirksamkeit eines Zutrittkontrollsystems und damit Ihrer Schutzziele.

WIR BERATEN, PLANEN UND REALISIEREN FÜR SIE

auf Grundlage der Normen und Richtlinien

ZUTRITTS-KONTROLLSYSTEME SIND IHRE INTELLIGENTEN, AUTOMATISCHEN PFÖRTNER

Sie sind ein unverzichtbares Sicherheitselement im Verbund mit allen anderen Gefahrenmeldeanlagen.

Vertrauen sie der Kompetenz eines Fachbetriebes – zu ihrer Sicherheit !

Unsere Partner

ÜBERBLICK PRODUKTE SICHERHEITSTECHNIK